Hauskredit Vergleich & Hauskreditrechner

Für viele Menschen steht – an erster Stelle am Wunschzettel – die eigene Immobilie. Wer träumt nicht von einem eigenen Haus mit Garten? Doch wer sich diesen Traum erfüllen möchte, muss im Regelfall einen Kredit aufnehmen – eine sogenannte Hausfinanzierung. Derzeit sind die Zinsen so gering wie nie; kein Wunder, dass immer mehr Menschen mit dem Gedanken spielen, nun doch endlich einen Hauskredit für ein Eigenheim aufzunehmen, damit sie Grundstücks- bzw. Immobilienbesitzer werden. Doch wer sich für einen Hauskredit entscheidet, muss im Vorfeld verschiedene Dinge berücksichtigen.

Der Hauskreditrechner – im Vorfeld wissen, welche Kosten möglich sind

Mit dem Hauskredit Rechner ist es möglich, dass der Antragsteller schon im Vorfeld weiß, welche monatlichen Belastungen möglich sind. Noch bevor die ersten Immobilien begutachtet werden, sollte daher von einem Hausfinanzierung Rechner Gebrauch gemacht worden sein; denn wer sich nur einen Betrag von rund 150.000 Euro leisten kann, sollte sich kein Haus ansehen, welches für 200.000 Euro angeboten wird. Im Rahmen der Hauskredit Vergleichs ist es ratsam, wenn bereits mit etwas höheren Hauskredit Zinsen spekuliert wird; wobei hier natürlich auch die Frage zu stellen ist, für welche Form der Zinsen sich der Antragsteller schlussendlich entscheidet.

Entscheidet man sich für die fixen Hauskredit Zinsen oder doch lieber für einen variablen Zinssatz? Die Vor- und Nachteile liegen auf der Hand; während bei einem flexiblen Hauskredit Zinsen die Zinsbelastung im dreimonatigen Rhythmus höher oder tiefer sein kann, sodass die monatliche Rate entweder sinkt oder steigt, besteht natürlich der Vorteil, dass man entweder gewinnt (der Zinssatz fällt) oder verliert (der Zinssatz steigt).
Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass – im Regelfall – kostenlose Sondertilgungen (Zahlungen außerhalb der vereinbarten monatlichen Rate) möglich sind und somit die Finanzierung vorzeitig zurückbezahlt werden kann.

Bei fixen Hauskredit Zinsen genießt der Kreditnehmer den Vorteil, dass er keine Schwankungen nach oben (also steigende Zinsen) befürchten muss, wobei die Nachteile darin liegen, dass Sondertilgungen (im Regelfall) nicht möglich sind bzw. auch die Hauskredit Zinsen getilgt werden müssen und – sofern der Zinssatz fällt – die Rate dennoch unverändert bleibt. Jene Aspekte müssen im Vorfeld berücksichtigt und die Vor- wie Nachteile abgewogen werden.

Der Hauskredit Vergleich zahlt sich aus

Bei einem Hauskredit handelt es sich um eine Finanzierung, welche ein langfristiges Darlehen darstellt; Laufzeiten von 20, 30 oder 40 Jahren sind keine Seltenheit. Wichtig ist, dass im Vorfeld ein Hauskredit Vergleich durchgeführt wird. Im Internet stehen verschiedene Plattformen zur Verfügung, mit denen kostenlos – dank dem Hausfinanzierung Rechner – die monatlichen Belastungen ausgerechnet werden können.

So erhält der vermeintliche Kreditnehmer relativ schnell einen Überblick, mit welchen Kosten er bei welcher Summe zu rechnen kann. Mit dem Hausfinanzierung Rechner können binnen weniger Sekunden die monatlichen Kosten berechnet werden.

Der Hauskredit Vergleich sorgt aber auch dafür, dass der vermeintliche Kreditnehmer schon im Vorfeld in Erfahrung bringen kann, welche Banken gute, sehr gute oder auch schlechte Konditionen aufweisen. Denn auch wenn Hauskredit Zinsen einen relativ großen Einfluss auf die Hausfinanzierung haben, gibt es noch weitere Punkte (Kontoführungsgebühren, sonstige Spesen, etc.), die zu berücksichtigen sind. Der Vergleich sollte daher nicht nur die Hauskredit Zinsen unter die Lupe nehmen, sondern auch die Gesamtbelastung am Ende der Laufzeit.

Nur so kann man schlussendlich herausfinden, ob es sich um eine tatsächlich günstige oder nur scheinbar günstigere Hausfinanzierung handelt. Der vermeintliche Kreditnehmer sollte – im Rahmen der Finanzierung – aber auch bei seiner Hausbank nachfragen, welche Konditionen möglich wären. In vielen Fällen bieten Hausbanken nämlich bessere Konditionen für langjährige Kunden an. Mitunter kann auch das Angebot der Hausbank zur Hand genommen werden und als Grundlage dienen, wenn mittels Hauskredit Vergleich herausgefunden werden soll, welche Bank tatsächlich das günstigste Angebot präsentiert.

Welche Faktoren spielen für den Hauskredit eine wesentliche Rolle?

Nachdem der Hauskredit Rechner verwendet wurde und der vermeintliche Kreditnehmer überzeugt ist, die passende Bank gefunden zu haben, endlich der Hauskredit Vergleich abgeschlossen wurde und man nun bereit für die Hausfinanzierung ist, muss natürlich auch die Bank überzeugt werden, dass man ein lobenswerter und seriöser Kunde ist. Denn bevor jedoch die Bank die Einverständnis für den Hauskredit erteilt, müssen im Vorfeld einige Dinge überprüft und geklärt werden.

So spielen das Alter, das Einkommen, die Bonität sowie allfällige Sicherheiten eine wesentliche Rolle bei der Vergabe der Hausfinanzierung. Eine dementsprechende Finanzierung kann nur dann genehmigt werden, wenn der Antragsteller das 18. Lebensjahr vollendet hat, jedoch gleichzeitig noch „jung genug“ ist, damit er auch – im Rahmen des Erwerbslebens – die Finanzierung zurückbezahlen kann. Wer etwa 50 Jahre alt ist und einen Kredit – mit einer Laufzeit von 35 Jahren aufnehmen möchte – wird eine Absage erhalten.

Ein weiterer Punkt, der eine wesentliche Rolle bei der Kreditvergabe spielt, ist das Einkommen des Antragstellers. Dieser muss nachweislich (mittels Gehaltsabrechnungen) belegen, wie hoch sein monatliches Einkommen ist. In weiterer Folge wird ein Haushaltsplan angelegt; mit jenem kann die Bank (ungefähr) herausfinden, wie hoch die Ausgaben des Antragstellers sind und gleichzeitig berechnen, welche monatliche Rate zur Rückzahlung möglich wäre.

Die Sicherheiten des Antragstellers

Damit die Bank auch die Sicherheit hat, dass der Antragsteller – problemlos – den Kredit zurückbezahlen kann, wird die Bonität überprüft. Gibt es etwa Einträge in der SCHUFA? Gab es schon Probleme mit der Hausbank? Wurden bereits Versicherungen – von Seiten der Versicherungsgesellschaft – gekündigt oder gibt bzw. gab es Probleme mit Kreditkartenabrechnungen? All jene Faktoren sind mitunter ein Grund, warum die Bank den Kredit ablehnen kann. Liegen keine negativen Einträge vor, steht dem Kreditabschluss jedoch nichts im Wege.

Die Sicherheiten sind ebenfalls ein wesentlicher Punkt. Denn was passiert, wenn tatsächlich der Kredit tatsächlich nicht mehr zurückbezahlt werden kann? Etwa, weil der Kreditnehmer arbeitsunfähig wird oder vor dem Kreditende plötzlich und unerwartet stirbt? Die Banken verlangen daher im Regelfall Lebensversicherungen mit einem Ablebensschutz, damit diese nicht auf den offenen Kosten sitzenbleiben, sofern der Kreditnehmer die Restschuld nicht mehr begleichen kann.

Das Fazit – zwischen Hauskreditrechner und fixen Zinssätzen

Natürlich stellt eine Finanzierung immer ein gewisses Risiko dar, dennoch sollte dem Antragsteller bewusst sein, dass die monatlichen Raten, die zur Rückzahlung des Kredits verwendet werden, mit einer Art Miete verglichen werden können. Nur mit dem Unterschied, dass am Ende der Laufzeit die Immobilie zur Gänze in das Eigentum des Kreditnehmers übergeht, wobei die Miete bis zum Lebensende bezahlt werden muss bzw. die Wohnung nie in das Eigentum des Mieters übergehen wird.

Mittels Hausfinanzierung Rechner hat der Antragsteller schon im Vorfeld die Möglichkeit, dass er etwaige Kosten berechnen kann. Auch wenn der Hausfinanzierung Rechner keine 100%-ige monatliche Rate berechnen kann, da hier verschiedene Faktoren (wie etwa die Zinsen, die Laufzeit, die tatsächliche Kredithöhe) notwendig sind, so erhält man sehr wohl – durch den Hauskredit Rechner – einen ganz guten Überblick und erfährt relativ schnell, ob die angedachte Kreditsumme auch tatsächlich „leistbar“ ist.

Der Antragsteller muss wesentliche Entscheidungen treffen (variable oder fixe Verzinsung), sich für eine Bank entscheiden und schlussendlich dafür Sorge tragen, dass die monatlichen Rückzahlungen zeit- und ordnungsgemäß getätigt werden. Wer überzeugt ist, dass er die finanzielle Belastung – ohne Probleme – meistert, sollte daher noch heute Informationen zum Thema Hausfinanzierung anfordern.

[Gesamt:9    Durchschnitt: 4.3/5]